Widerruf Vertragsverlängerung vorlage

Versuchen Sie, aus Ihrem Mietvertrag herauszukommen oder anderweitig einen Vertrag wegen der Coronavirus-Pandemie (COVID-19) zu kündigen? Glücklicherweise hat die Coronavirus-Pandemie eine einzigartige Situation geschaffen, die von Gerichten wahrscheinlich als höhere Gewalt (manchmal auch als Akt Gottes bezeichnet) angesehen wird, die die Kündigung bestimmter Verträge ermöglicht. Andere Theorien der affirmative Verteidigung zu Vertragsdurchsetzung aufgrund von Coronavirus gehören Frustration des Zwecks und Unmöglichkeit der Leistung. Für Vertragsmitarbeiter finden Sie unsere Vorlage zum Mitarbeiterkündigungsbrief. Viele Verträge enthalten Bedingungen, die den Zeitpunkt für die ordnungsgemäße Beendigung des Vertrags für die Nichtverlängerung festlegen. Ein Anwalt kann helfen, diesen Zeitpunkt zu bestimmen und alle daraus resultierenden Kündigungsprobleme zu beheben, falls vorhanden. Die beiden Hauptgründe, warum Sie eine Vertragsverlängerungsvereinbarung umsetzen konnten, sind: In diesem Fall war die Coronavirus-Pandemie nicht nur für [die Partei, die diesen Brief schreibt, z. B. der Mieter], nicht vorhersehbar, sondern sogar für die Regierung der Vereinigten Staaten, wie ihre Antwort widerlegt hat. Selbst der vertrauenswürdige Berater des Präsidenten, Dr. Fauci, schätzt die Zahl der Todesopfer auf eine Viertelmillion Amerikaner – selbst mit dem Stillstand, der stattgefunden hat. Diese Abschaltung hat die Notwendigkeit der Dienstleistungen [der Partei, die diesen Brief schreibt, z. B. der Mieter] eingeschränkt.

Darüber hinaus war dieses Ereignis völlig außerhalb [der Partei, die diesen Brief schrieb, z. B. die Kontrolle des Mieters], sondern ist aufgrund der Ansteckendkeit des Virus und, zumindest zweifelhaft, der langsamen Reaktion der Regierung eingetreten. Was geschehen ist, hat die Erfüllung des Vertrages durch Zahlung des geschuldeten Betrags oder der Miete und des Betriebs des Unternehmens unmöglich oder undurchführbar gemacht. Die [Partei, die diesen Brief schreibt, z. B. der Mieter] lief bereits ohne ausreichende Rentabilität, so dass es einfach keinen Zweck für die Fortführung des Vertrages gibt. Oberflächlich betrachtet mag es so aussehen, als ob die Verlängerung eines Vertrages dasselbe ist wie die Verlängerung, ähnlich wie es ziemlich geschnitten und trocken erscheinen mag, wie ein Vertrag gekündigt wird. Home News Verträge Covid-19 und Geschäftsverträge: Aussetzung und Verlängerung der vertraglichen Fristen während des Gesundheitszustandes In einigen Vertragsverhältnissen kann es sinnvoll sein, die Kündigung persönlich oder telefonisch mitzuteilen, bevor das formelle Vertragskündigungsschreiben abgeschickt wird.

Wenn Sie diese Option wählen, bleibt der Brief entscheidend, kann aber als « Bestätigung » bezeichnet werden, um das vorherige Gespräch zu bestätigen. Dementsprechend [das Angebot für eine Beendigung des Vertrages angeben, z.B. bietet der Mieter hiermit die Schlüssel zu den Räumlichkeiten zusammen mit der Aufbewahrung der Kaution durch den Vermieter im Austausch für den gegenseitigen Verzicht auf alle Rechte zwischen Vermieter und Mieter an]. Wenn die Dinge gut laufen und Sie die Laufzeit eines bestehenden Vertrags fortsetzen möchten, macht es ein Vertragsverlängerungsvertrag einfach. Sie müssen keinen neuen Vertrag erstellen; mit einem Vertragsverlängerungsvertrag können Sie einfach das Enddatum des Originals ändern. Sobald die Erweiterung vorhanden ist, können Sie weiter machen. Wie es heutzutage allzu häufig geworden ist, hat die Coronavirus-Pandemie eine Verteidigung höherer Gewalt geschaffen, um den Vertrag zu erzwingen. Insbesondere sieht das Bürgerliche Gesetzbuch Nr. 1511 (2) vor, dass die Erfüllung einer Verpflichtung entschuldigt wird, « wenn sie durch eine unwiderstehliche, übermenschliche Sache oder durch die Handlung öffentlicher Feinde dieses Staates oder der Vereinigten Staaten verhindert oder verzögert wird, es sei denn, die Parteien haben ausdrücklich dem Gegenteil zugestimmt. » [In diesem Fall gibt es keine Klausel über höhere Gewalt im Vertrag. Dementsprechend werden die gerichtlichen Entscheidungen in Kalifornien kontrollieren. Oder, wenn es eine Klausel über höhere Gewalt ist der Vertrag, zitieren Sie die relevanten Teile dieser Klausel, die Ihre Position unterstützen, dass die Klausel für die Coronavirus-Pandemie gilt.] Um den Vertrag mit einem Kunden, Auftragnehmer oder Kreditor zu verlängern, kann dies eine großartige und einfache Möglichkeit sein, eine Geschäftsbeziehung fortzusetzen, die für alle Beteiligten gut funktioniert.